1409, 2018

      Conny Wachsmann

      Von | September 14th, 2018|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Conny Wachsmann Ausbildung Karikatur- und Comiczeichnen, Hamburger Akademie (Prof. Halbinger), architektonisches Zeichnen, freie Erkundung Illusionsmalerei, 2009-2015 Italien-Studienreisen, 2012 London-Studienreise, 1996 Texas-Studienreise, 2016/2017 Dänemark Studienreisen Charakteristik ist die abstrakte Malerei, Farbkompositionen mit Flächenfüllung empfundener Gedanken und Emotionen, strukturbehaftet, Traumillusionen, keine kalkulierten Pinselstriche, neue figurative Malerei, architektonische abstrakte Malerei Technik Acryl und Kohle auf Baumwolle, Leinen, Holzplatten, Malkarton Mitgliedschaften Aufnahme seit 2004 bei der Künstlersozialkasse, Kunstverein Hamburg, Kunstverein Celle e.V.,  VG Bild-Kunst,  KIP Peine, Kunstverein Wolfsburg Auszug Projekte artworldprojekt, Teilnahme des artoffer Projektes Cornèrcard Art Collection 2009 mit 2 Motiven für je eine Kreditkarte, Mitwirken Kunst am Zug in Peine 2014, Kunstobjekt Versteigerung "Kunst gegen Krebs" 2016 - Onkologisches Forum Celle, 1 Werk für eine Unicef Versteigerung in München Maritim Hotel Magdeburg, Hauskünstlerin der chagall gallery in Canada (2006/2007), weltweit private und geschäftliche Ankäufe, Lichtdesign Häuser,  Ankauf zweier Großformate für den Niedersachsenpark, Vermietung über 6 Jahre durch den Little Van Gogh Kunstservice, Kunst für den BWA "Deutscher Wirtschaftsverband e.V. Berlin", Workshops 2014 mit Aktionsmalerei CT und AWD Arzneimittel GmbH,  Aufträge für Peiner Notdienststelle, Tanzschulen, Tonstudios, Ausstattung Dentalpraxen in Katar, diverse Schönheitskliniken, Finanzmarketingfirmen, etc. Aktionskunst u.a. AWD pharma workshops Publikationen „Ermutigungen“ (Abbildung Seite 28), Österreich, Welt- und Lebensdeutungen - Autoren: A.und M. Deutsch Buchcover Titel des Bildes: Freundschaft - Eine philosophische Theorie, Schöningh Schulbuchverlag, Autor: Konrad Utz Wettbewerbe BASF creativ cover award 2007, Kunstwettbewerb „Insel & Meer“ 2008/2009, Nominierung Palm Award 2004 Werke der Künstlerin Die Künstlerin Die in Halberstadt geborene Conny Wachsmann arbeitet als freischaffende Künstlerin in der Nähe von Hannover. Besonders faszinierend empfindet die Künstlerin das Hineinträumen in Ihre abstrakte Malerei, während der Entstehung als auch nach Fertigstellung eines Kunstwerkes. Dadurch entstehen in Ihren Werken eigene Geschichten, welche Sie jedoch für den Betrachter gern offen lässt. Ihre Gemälde sind ausdrucksstark und mitreißend. Unverkennbar ist Wachsmann eine Vertreterin der abstrakten Kunst. Ihre Malerei ist überwiegend gegenstandsreduziert bis gegenstandslos, gelegentlich stehen aber auch [...]

      1509, 2017

      Søren Engel

      Von | September 15th, 2017|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Sören Engel Vita 1979 in Schleswig-Holstein geboren 1980 Umzug nach Hamburg, dort aufgewachsen zur Schule gegangen 1996 - 1999 Ausbildung zum Tischler in Hamburg 2000 Fachabitur Grafik und Farbe in Hamburg 2001 - 2003 bei Erich Gerer in Hamburg gearbeitet 2003 Beginn der freischaffenden Tätigkeit am Bullerdeich, Hamburg 2004 Gastarbeiter in der Galerie Geisinger und Freunde in Blankenese, Hamburg 2005 Eröffnung Atelier Wildes Moor, Hamburg 2007 - 2008 Arbeitsbeteiligung Frank Raendchen „…für München“. BMW Welt. München 2010 - 2011 Arbeitsbeteiligung Mathias Kadolph u. A. "Eine Arche fürs Urstromtal" Drehstedt seit 2010 Entwicklung und Ausarbeitung der Kunstform "Schichtschnitte" seit 2015 lebt und arbeitet Engel mit seiner Frau und zwei Kindern in Möhnsen, Schleswig Holstein Studienreisen seit 2005: Albanien, England, Georgien, Griechenland, Irland, Kanada, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Schweden, Schweiz, Slovakei, Slowenien, U.S.A. Ausstellungen und Arbeitsbeteiligungen (Auszug) seit 2017 - Dauerausstellung von Holzskulpturen, Galerie Abstrakte Momente, Dresden 2016 - Fabel-Hafte-Welt. Galerie Leibers, (Schichtschnitte),Dersau 2014 - Zehn Jahre Progression, Kontorhaus Wallhof,(Schichtschnitte), Hamburg 2012 - Sichtbarkeit. Brahmskontor, (Schichtschnitte). Hamburg 2011 - Arbeitsbeteiligung Mathias Kadolph, (Skulptur) “Eine Arche fürs Urstromtal”. Drestedt 2009 - Made in St. Pauli. Galerie im Treppenhaus (Skulptur). Hamburg 2007/2008 - Arbeitsbeteiligung Frank Raendchen, (Skulptur) „…für München“. BMW Welt. München 2006 - Künstlerhaus Dosenfabrik,(Skulptur), Hamburg 2005 - Sommerausstellung, Galerie Treibhaus, (Skulptur), Dresden 2004 - Natur fast pur, Galerie Scorpion, (Skulptur,) Hamburg Der Künstler Søren Engel — der elementare Künstler Für Søren Engel ist Kunst nicht einfach nur ein von der Realität losgelöster Schaffensprozess, in dem er sich in ein Atelier, gleich einem Schneckenhaus, zurückzieht. Für den naturverbundenen Norddeutschen ist Kunst seine ganz eigene Art und Weise, Mensch zu sein. Das bedeutet nichts anderes, als ein Teil der Natur zu sein, von ihr zu nehmen, ihr zu geben und mit ihr Hand in Hand zu arbeiten. In seinen Skulpturen spiegelt sich seine pragmatische Vision [...]