1409, 2018

      Conny Wachsmann

      Von | September 14th, 2018|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Conny Wachsmann Ausbildung Karikatur- und Comiczeichnen, Hamburger Akademie (Prof. Halbinger), architektonisches Zeichnen, freie Erkundung Illusionsmalerei, 2009-2015 Italien-Studienreisen, 2012 London-Studienreise, 1996 Texas-Studienreise, 2016/2017 Dänemark Studienreisen Charakteristik ist die abstrakte Malerei, Farbkompositionen mit Flächenfüllung empfundener Gedanken und Emotionen, strukturbehaftet, Traumillusionen, keine kalkulierten Pinselstriche, neue figurative Malerei, architektonische abstrakte Malerei Technik Acryl und Kohle auf Baumwolle, Leinen, Holzplatten, Malkarton Mitgliedschaften Aufnahme seit 2004 bei der Künstlersozialkasse, Kunstverein Hamburg, Kunstverein Celle e.V.,  VG Bild-Kunst,  KIP Peine, Kunstverein Wolfsburg Auszug Projekte artworldprojekt, Teilnahme des artoffer Projektes Cornèrcard Art Collection 2009 mit 2 Motiven für je eine Kreditkarte, Mitwirken Kunst am Zug in Peine 2014, Kunstobjekt Versteigerung "Kunst gegen Krebs" 2016 - Onkologisches Forum Celle, 1 Werk für eine Unicef Versteigerung in München Maritim Hotel Magdeburg, Hauskünstlerin der chagall gallery in Canada (2006/2007), weltweit private und geschäftliche Ankäufe, Lichtdesign Häuser,  Ankauf zweier Großformate für den Niedersachsenpark, Vermietung über 6 Jahre durch den Little Van Gogh Kunstservice, Kunst für den BWA "Deutscher Wirtschaftsverband e.V. Berlin", Workshops 2014 mit Aktionsmalerei CT und AWD Arzneimittel GmbH,  Aufträge für Peiner Notdienststelle, Tanzschulen, Tonstudios, Ausstattung Dentalpraxen in Katar, diverse Schönheitskliniken, Finanzmarketingfirmen, etc. Aktionskunst u.a. AWD pharma workshops Publikationen „Ermutigungen“ (Abbildung Seite 28), Österreich, Welt- und Lebensdeutungen - Autoren: A.und M. Deutsch Buchcover Titel des Bildes: Freundschaft - Eine philosophische Theorie, Schöningh Schulbuchverlag, Autor: Konrad Utz Wettbewerbe BASF creativ cover award 2007, Kunstwettbewerb „Insel & Meer“ 2008/2009, Nominierung Palm Award 2004 Werke der Künstlerin Die Künstlerin Die in Halberstadt geborene Conny Wachsmann arbeitet als freischaffende Künstlerin in der Nähe von Hannover. Besonders faszinierend empfindet die Künstlerin das Hineinträumen in Ihre Werke, während der Entstehung als auch nach Fertigstellung eines Kunstwerkes. Dadurch entstehen in Ihren Werken eigene Geschichten, welche Sie jedoch für den Betrachter gern offen lässt. Ihre Gemälde sind ausdrucksstark und mitreißend. Unverkennbar ist Wachsmann eine Vertreterin der abstrakten Kunst. Ihre Malerei ist überwiegend gegenstandsreduziert bis gegenstandslos, gelegentlich stehen aber auch Landschaften [...]

      1608, 2017

      Michaela Steinacher

      Von | August 16th, 2017|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Michaela Steinacher 1990 - 92 Ausbildung zum Gesundheitstrainer, Schwerpunkt Körperarbeit, dadurch intensive Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper – auch in der Malerei seit 2003  Weiterbildung bei namhaften Künstlern 2004 Gründung der Künstlergruppe „rote lore“ seit 2005 Durchführung von Malseminaren 2006 – 2011 Geschäftsführerin in der Beautyfarm des Grand Hotel Sauerhof in Baden seit 2011 Geschäftsführerin und stellvertretende Leiterin der SPA Residenz im Hotel Schloß Weikersdorf 2011 Eröffnung eines eigenen Malateliers kunstvoll - anders seit 2012 Mitglied der Badener Künstlervereinigung ASPEKT ( Mitglied im Berufsverband der bildenden Künstler Österreichs und Mitglied von Lower Austria Contemporary) Gruppenausstellungen in Baden und Dresden Werke der Künstlerin Die Künstlerin Die Künstlerin Michaela Steinacher ist Mitglied der Badener Künstlervereinigung ASPEKT und arbeitet auf vielseitige Weise in Ihrem Atelier in Klausen - Leopoldsdorf. Ihre Kunst „passiert aus dem Alltag heraus – wie Schnappschüsse aus dem Alltag“. Dabei versprühen ihre Interpretationen auffällige Lebendigkeiten durch eine Mischung aus reduzierter Schlichtheit. Steinachers Kunst soll Stimmungen und Befindlichkeiten auslösen, sie soll berühren und gedankliche Einheiten beim Betrachter hervorrufen. Ihre Arbeitsweise unterwirft sich gewissen Ordnungen, die aus anfänglichem und zufälligem Chaos entstehen. Dabei öffnet sich das gestaltete Zentrum in einen Freiraum, der dem Betrachter die Möglichkeit gibt, die Bildidee gedanklich fortzuführen. Werke der Künstlerin

      Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Infos

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. So erzielen Sie das beste Surferlebnis, wenn Sie diese Website nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen im Browser zu ändern. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf dem Hinweis bitte auf den Button "Einverstanden".Weitere Informationen zum Datenschutz und der Verwendung von Cookies finden Sie auf unserer folgenden Seite: Datenschutz & Cookies

      Schließen