2509, 2016

      Torsten Peter

      Von | September 25th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Torsten Peter Werke des Künstlers Der Künstler     geb.1974 in Räckelwitz bei Kamenz     aufgewachsen in Kamenz     verheiratet seit 2008 / zwei Kinder     1991-1994: Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann -bis 2000 in diesem Beruf tätig     2000-2003: Besuch des Abendgymnasium Dresden (in dieser Zeit großer Drang zum Zeichnen und zur Malerei)     2003-04: Studium Landschaftsarchitektur / erste freiberufliche Aktivitäten in der Malerei     seit 2004: freiberuflicher Kunstmaler in Dresden mit Gründung einer großen Ateliergemeinschaft     seit 2005: Teilnahme an zahlreichen Gruppenausstellungen der Galerie Absrakte Momente     April 2009: Einzelausstellung „Farbe trifft Fläche“, Galerie Abstrakte Momente     Oktober 2009: Einzelausstellung im Foyer der Cityherberge  Dresden     November 2009: Eröffnung der „Kunstzentrale Dresden“ auf der Hauptstraße     Januar 2010: Einzelausstellung, Stadttheater Kamenz     April 2010: Teilnahme an Gruppenausstellung „ 4 Welten“, Künstlerfachmarkt Gerstaecker Dresden     August 2010 Abschlussausstellung „10 Künstler stellen aus - save the best for last“ im Rahmen des Stadtfestes, Atelier/Galerie Kunstzentrale     Oktober 2010: Mitbegründung der Künstlergemeinschaft „Goldfisch August“ und Eröffnung der gleichnamigen Galerie Werke des Künstlers

      2509, 2016

      René Theurich

      Von | September 25th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      René Theurich Skulpturen des Künstlers Der Künstler Der 1973 geborene Bildhauer und Maler René Theurich lebt in See bei Niesky, in der nieder- schlesischen Oberlausitz gemeinsam mit Frau und seinen Kindern. Er arbeitet seit 2005 als freischaffender Künstler in seinem Atelier, einer 200 Jahre alten Lehmkate mit Anbau. Dem Werkstoff Holz widmete er sich bereits frühzeitig nachdem er erste Versuche in der Malerei (Comic Art) unternahm. Zunehmend fühlte er, dass moderne Plastiken und Skulpturen zu seinem künstlerischen Metier wurden, da er sich in dieser Materie zunehmend wohl fühlte. Schnell gab er seine berufliche Tätigkeit als Möbel Restaurator auf, um 2005 als freischaffender Künstler in die Öffentlichkeit zu treten. Seine ersten Arbeiten waren noch rund und weich. Später entdeckte er kantige, grobe Linien für sich und ließ dem Feuer entsprechenden Freiraum. Später begann er sich bildhauerisch auch mit Stein auseinanderzusetzen, um 2009 entstanden erste entsprechende Arbeiten um sich dann, auf seine innere Bestimmung berufend, sinnsuchend noch intensiver der Kunst zu verschreiben. Autodidaktisch näherte er sich dieser in Theorie und Praxis. Diverse Nebenprojekte wie dem Erlernen verschiedener Musikinstrumente und einige Musikband-Themen trieben ihm mehr und mehr zu seinem eigentlichen Verlangen - der bildenden Kunst. Er intensivierte sein Schaffen als Künstler. So arbeitet er nunmehr mit Kettensäge und Handwerkzeugen neue Objekte zu fertigen. Es folgten weitere Arbeiten mit Stahl und Beton. Theurich abstrahiert ohne den Körper zu vernachlässigen. Seine figurativen Arbeiten lassen inhaltliche Auseinandersetzungen mit lebensnahen Themen erahnen, bleiben aber innerlich real. Werke des Künstlers

      2409, 2016

      Martina Rick

      Von | September 24th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Martina Rick - geboren und aufgewachsen in Düren in NRW - lebt mit ihrer Familie seit 1994 in Nordstemmen im Landkreis Hildesheim - ab 2004 freischaffende Künstlerin - 2014 Intiatorin Kunsthaus Nordstemmen - seit 2014 Mitglied KUNST INTERNATIONAL e.V., Stuttgart - 2015 Mitbegründerin des Kunstvereins Kunsthaus Nordstemmen e.V. - seit 2018 Mitglied des KünstlerInnenvereinigung GEDOK e.V. Hannover/ Niedersachsen Ausstellungen (Auszug): 2005 bis jetzt: Dauerausstellung Ameos-Klinik, Hildesheim 2009: „Galerie auf Zeit, Hildesheim 2009: Kunst- und Kulturverein Sarstedt e.V. 2010: Aufnahme in den Lions Club - Jahreskalender 2011 mit dem Werk „Pink flowers“ 2011: Cäcilienstift , Harsum – Ausstellung mit Jürgen Graen 2012: Aufnahme in den Kunstkatalog „ars artis 2012“ 2012: Kunstverein „Kunstraum Benther Berg“ e.V. Ausstellung „Farbklang“, 2012: Kloster Brunshausen, Bad Gandersheim 2012: Kunstraum-Benther-Berg e.V. Gemeinschaftsausstellung: „Blaue Orte, Wasser“ 2013: FZH Döhren, Hannover 2012: Swarzedz, Polen 2012: Galerie Berel, Burgdorf 2013: Rathaus Hildesheim, Bündnis gegen Depressionen Ausstellung: "Was mich bewegt...." 2013: Galerie Semmer, Berlin 2014: Eröffnung vom "Kunsthaus Nordstemmen; KuNo" mit Ausstellung "Aufbruch" 2014: "Vom Suchen und Finden", Boesner Hannover 2015: "Kunstverzetzt" Galerie Carlshöhe, in Eckernförde 2015: "SchichtWeise" zusammen mit Prof. Dr. Andreas Spengler in der Asklepios - Klinik, Göttingen 2015: "Werkschau" Oberfinanzdirektion OFD Niedersachsen, in Hannover 2016: -"Meet and Greet", Galerie Schepmann, Stuttgart -"Zeichensetzen", Rathaus Nordstemmen 2016/17: "S(ch)ichtweisen", Galerie abstrakte Momente", Dresden 2017: "Arte Sindelfingen 2017", Kunstmesse Sindelfingen 2017: Galerie Q3, Sassnitz /Rügen 2018: "Positionen", Galerie "Abstrakte Momente, Dresden 2018: "Rosen, Rüben und andere Gewächse", Kunsthaus Nordstemmen e.V Werke der Künstlerin Die Künstlerin Martina Rick — facettenreiche Acrylmalerei Kunst ohne vom Künstler angestrebte Intention oder Titel — Martina Ricks Acrylmalerei erschließt sich dem Rezipienten nicht immer unmittelbar. Doch obwohl die Malerin partiell so wenig Anhaltspunkte zum Betrachten ihrer Werke gibt, sind diese weit von Bedeutungslosigkeit oder Leere entfernt; im Gegenteil. »Ich muss mich mit der Oberfläche beschäftigen, um in die [...]

      2409, 2016

      Maja Kühne

      Von | September 24th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Maja Kühne Werke der Künstlerin Die Künstlerin Die Dresdner Autodidaktin Maya findet ihr seelisches  Zentrum sowohl auf ihren Reisen, die sie hauptsächlich in den warmen Süden führen, als auch in der malerischen Landschaft um Dresden. Die so gesammelten Impressionen verarbeitet sie in Ihren Werken, die ihren engen Bezug zu Harmonie und Ausgewogenheit wiederspiegeln.  Dem Rezipienten offenbaren sich beim Betrachten der Gemälde Maya´s fremde und doch vertraute Sphären, die ihn unweigerlich in ihren Bann ziehen. Die meist in Acrylmischtechnik hergestellten Kunstwerke zeugen von der Experimentierfreudigkeit und der schier unbegrenzten Fantasie der Künstlerin, die unter Zuhilfenahme unterschiedlichster Techniken perfekt die Gradwanderung zwischen expressivem Abstraktionismus und detailverliebter Darstellung von Gegenständlichem und mystischer Symbolik beherrscht. Dabei bleiben Aussage und Absicht der Bilder stets verborgen, die stille und introvertierte Kunstschaffende lehnt Interpretationen grundsätzlich ab: "Das Gemälde steht für sich. Es bedarf keiner Geschichte oder sonstigen Formulierung einer Aussage. Jeder, der ein Werk von mir betrachtet, soll es genießen und sich daran erfreuen, ohne permanent den Versuch zu unternehmen, dessen Sinn zu ergründen" Durch Kontinuität und stetige Präsenz erfreuen sich die Gemälde von Maya einer immer größeren Beliebtheit. Sie verschönen mittlerweile zahlreiche Privat- und Geschäftsräume, sowohl in Deutschland, als auch zunehmend im gesamten europäischen Ausland. Werke der Künstlerin

      2409, 2016

      Lydia Schade

      Von | September 24th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Lydia Schade Werke der Künstlerin Die Künstlerin Lydia Schade gelingt die spannende Synthese von Realismus und Abstrakter Kunst auf unverwechselbare Art. Dabei gehören filigrane Variationen zu ihren favorisierten Motiven. Die Linienführung bringt ihr grafisches Talent ganz unverblümt zum Ausdruck. Einfühlungsvermögen und eine außergewöhnliche Beobachtungsgabe kennzeichnen ihre Werke. In praktisch vielen künstlerischen Gattungen zu Hause, vermag sie ihren Ideen einen facettenreichen, subtil nuancierenden Ausdruck zu verleihen. Die Künstlerin Lydia Schade wurde 1974 geboren. Heute lebt und arbeitet die freischaffende Künstlerin überwiegend in der Nähe von Dresden. Als großer Bestandteil der künstlerischen Arbeit von Lydia Schade sind Landschaften und Portraits häufig das tragende Thema ihrer Malerei. Dabei macht die Verbindung von handwerklichem Können und Intuition für sie den besonderen Reiz bei der Kombination von Realismus und Abstraktion aus, so dass sie die Grenzen zwischen abstraktem und gegenständlichem geschickt aufzuweichen vermag. In der Ausstellung "Weitblick" werden Arbeiten zu sehen sein, welche die Farben, Strukturen und Formen der Natur aufgreifen und die für die Künstlerin typische Bildsprache vermitteln. Inspiriert von den scheinbar unendlich vielfältigen Nuancen der menschlichen Physiognomie und landschaftlicher Stimmungen setzt sich die Künstlerin unter Zuhilfenahme ausgesuchter Techniken mit der Einzigartigkeit von Gesichtern und Landschaften auseinander. Werke der Künstlerin

      2409, 2016

      Jo Zipfel

      Von | September 24th, 2016|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

      Jo Zipfel Werke des Künstlers Der Künstler Der am 1.März 1966 im Schwarzwald geborene Jo Zipfel arbeitet seit 1993 freiberuflich als Künstler mit Schwerpunkt Holzbildhauerei. Durch seine fundamentierte handwerkliche Ausbildung gelingt es dem selbsternannten Kunstholzer mit einfachen Mitteln Objekte mit tiefer Ausdruckskraft zu schaffen. Nach 16 jährigem Aufenthalt in Salem am Bodensee und 7 jährigem Atelier im Schloss Salem, lebt er seit 2006 nun 60 km östlich von Dresden in einem ehemaligen Bauernhof. Was seine Arbeiten auszeichnet ist das sinnliche Erleben von Form, Farbgebung und der oftmals sehr fein ausgearbeiteten Oberfläche der Objekte. Objekte von ihm sind zwischenzeitlich in vielen privaten Sammlungen weltweit  und bei öffentlichen Auftraggebern in Deutschland vorhanden.

      Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Infos

      Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt. So erzielen Sie das beste Surferlebnis, wenn Sie diese Website nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen im Browser zu ändern. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf dem Hinweis bitte auf den Button "Einverstanden".Weitere Informationen zum Datenschutz und der Verwendung von Cookies finden Sie auf unserer folgenden Seite: Datenschutz & Cookies

      Schließen