Impressionen der Vernissage „Alles im Fluss“

Ausstellung „Alles im Fluss“ am Freitag, den 5. September 2014

Freuen Sie sich auf faszinierende Arbeiten des Schweizer Gastausstellers und Künstlers Andreas Oesch und genießen Sie einen besonderen Abend, zu dem wir Sie gern mit einem Glas gut gekühlten Sekt begrüßen möchten.

Grundlage der Arbeit Oeschs ist die Fotografie: Motive, die er in der Natur aufnimmt, werden mithilfe von Pappmaschee dreidimensional. Den so entstandenen Reliefs fügt er Textfragmente hinzu und bereichert das Sujet mittels Acrylmalerei um neue Aspekte, die die Atmosphäre der Aufnahme fortsetzen. Seine Intention ist eine subtile, stimmungsvoll-poetische Verschmelzung von Natur, Technik und Farbe, die auf Holzplatte gebannt als ein Fenster für eine fremde und doch vertraute Welt wirken soll.